Always Ana
 

Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

ich tue es schon wieder

Irgendwie, schaffe ich es nicht, es sein zu lassen...

ich weiß nicht wie viele Stunden ich bereits am PC sitze und mir ein

Thinspo oder Doku zum Thema Ana reinziehe und einfach nicht los komme.

In dem einen wird gesagt, es sei ne Sucht, ich merke nur die Sucht danach mir diese Filme reinzuziehen, obwohl ich weiß, dass sie mir nicht gut tuen. Das sie mich angespannt machen, erschöpfen und mir kalt wird...aber nein, Fenster zu machen, das ist ein no-go!

In dem anderen wird Ana als ein Leistungssport gesehen. Ich sage, Ana ist ein Hochleistungssport, der einen nach und nach an neue Grenzen bringt. Grenzen am Rande der Hölle, die man auch noch als wärmend begrüßt. Es ist ein Hochleistungssport, den man nicht müde wird, den man jeden Tag auf's Neue battlet, den man nie gewinnen kann - denn man fühlt sich nie dünn genug -, es ist ein Sport, den man mit dem Leben bezahlt.

Es ist ein Kampf, gegen sich selbst, gegen die Welt, gegen seine Freunde und Familie, gegen alles was man liebt. Ein Kampf, in dem man einsam ist.

Ich würde am liebsten schreien, so laut ich kann... aber ich bleibe stumm. Ich bekomme den Mund nicht auf. Lehne Hilfe ab, obwohl ich sie suche.

Es ist, als würde man gegen Wände rennen, so laut schreien, wie nur möglich und man selbst hört das schreien nicht, will es nicht hören, ignoriert es, schaut weg. Irrsinnigerweise genieße ich es auch noch mich zu quälen... es macht mir Spaß, mich selbst zu zerstören

Es ist erschreckend, dass alles zu sehen, aber nicht zu handeln.

Nein, ich tue nichts, ich will es diesmal unter die 40kg schaffen... 45 reichen nicht und mit meinen 52 fühle ich mich schrecklich...wie eine Qualle...

obwohl ich tief in meinem innersten weiß, dass ich ... dünn bin... und trotzdem reizt es mich, mir die Nahrung abzudrehen und zu beobachten, wie die Zahl auf der Waage nach unten klettert.

 Ich nenne es "das Spiel mit dem Leben", weil der Faden jeweils so dünn ist, wie dünn man selbst ist... auch wenn der Vergleich völliger Blödsinn ist... aber es hat seinen ganz besonderen Reiz.

 

-----

und was bringt das Ganze?

...(die Antwort kommt mir nicht über die Lippen, zu sarkastisch bin ich drauf, um die Wahrheit in den Mund zu nehmen)

-----

Wohin führt das Ganze?

-> tod

-> zu einem kurzen Leben, in dem man die Freude auslebt, sich selbst das anzutuen, was ein anderer einem niemals antuen könnte

-> eine einsame Zeit

-> Momente der bitteren Einsicht, dass ich mir ein Luftschloss baue, dass so wenig wiegt, wie mein nicht existierende, nicht lebensfähige Ideal

 

----

Ich schreie: "WACH ENDLICH AUF UND KÄMPFE GEGEN ANA"

Da sehe ich mich mit einem breiten Grinsen gegenüber "wie so? ich will doch sterben!" "das Leben ist der Prozess des Sterbens" "wenn ich das hier durchziehe, dann bin ich schneller am Ziel" "dann muss ich mich nicht mehr so lange durch das Leben quälen.

 

----

Bitte dreh um, bevor es zu spät ist!!!!

Bevor der Strom zu reißend wird, bevor du dich an nichts mehr festhalten kannst und dem Wasserfall immer näher kommst.

Dreh endlich um und ESSE!!!

Dieser Weg führt in den Tod

Aber das will ich doch

Aber willst du wirklich, dass die Menschen, die dich lieben, leiden müssen?

Nur weil du zu egoistisch und zu feige bist um zu leben?

Scheiß ignorant... findest du nicht?

=> wenn du es schon nicht für dich tuen kannst, dann tue es für die Menschen, die dich lieben und LEBE!!!!

Geb nicht auf, auch wenn es der bequemere Weg scheint, sich von Ana in den langersehnten Tod führen zu lassen.

Es gibt immer hin noch Dinge die mehr wert sind als du dir selber wert bist und dafür kämpfe... auch wenn es dir nicht passt!!!

Ana wird dich nicht freiwillig loslassen, vielleicht auch nie... aber es gibt Menschen, die dich nicht verlieren wollen und die sollten dir tausendmal wichtiger sein, als dein Spiel mit dem Leben... 

Der Einsatz ist zu hoch, ich weiß... und vielleicht macht es das gerade auch reizvoll... aber es gibt genügend andere Möglichkeiten mit einem hohen Einsatz im Leben zu spielen, die den Preis auch wirklich wert sind.

Und trotzdem ist es so schwer Ana loszulassen...

 

26.8.15 22:57

Letzte Einträge: Was ich an mir liebe, Die zwei Seiten von Ana, 10 examples ---achtung nichts für schwache nerven!, Meine Tricks zum Abnehmen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL